Wolfgang F. Bonhage

  * 1937        † 2004

Wolfgang Bonhage mit Bundespräsident Richard v. Weizsäcker 1988 in KorbachDas Museum trägt den Namen des früheren Korbacher Bürgermeisters und Ehrenbürgers Wolfgang Bonhage.

Wolfgang Bonhage hat während seiner Amtszeit (1977-2001) das kulturelle Leben in Korbach maßgeblich geprägt. Das Museum gehörte zu den Einrichtungen, die Wolfgang Bonhage besonders gefördert hat. Wolfgang Bonhage erkannte früh, dass eine Museumserweiterung in der Korbacher Altstadt besonderes architektonisches und städtebauliches Gespür verlangt und setzte sich mit großem Engagement für die Museumserweiterung nach den Entwürfen des Kasseler Architekturbüros Prof. Berthold Penkhues ein. Der in den Jahren 1994 – 1997 errichtete Museumsbau verbindet historische Bauten und zeitgenössische Architektur und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Copyright © 2013 Wolfgang-Bonhage-MUSEUM KORBACH. All Rights Reserved.